de
Facebook Twitter Linkedin Youtube blogspo

Handheld Thermal Eye II Serie Version 2.0

Handheld Thermal Eye II Serie Version 2.0

Aug 19,2020

Handheld Thermal Eye II Serie Version 2.0



Haben Sie Ihre Batterie vor dem Verlassen überprüft?
thermisches MonokularGeräte haben technologisch zwei Lademethoden: Micro-USB-Laden mit eingebautem Akku, abnehmbarer Akku. Jeder findet seinen Weg, aber für die meisten Handheld-Thermos wird aus folgenden Gründen eine eingebaute Batterie verwendet:

• Erhöhung der Kompaktheit
• Aufladekomfort (über USB-Kabel)
• Schutz und Wartung der Innenkonstruktion

Andernfalls ist der USB-Ladeknopf in der Thermik normalerweise mit einem Gummibecher versehen, um Feuchtigkeit in die Geräte zu verhindern, was zur Verlängerung der Lebensdauer der Thermik beiträgt. Da Sie in den meisten Fällen Ihre thermischen Einheiten in die Wildnis bringen, sind Sie häufig schlechtem Wetter ausgesetzt und die Luftfeuchtigkeit ist relativ hoch. Daher kann die eingebaute Batterie auch Ihr Stromversorgungssystem auf höchstem Niveau schützen und sicherstellen, dass Ihr normaler Betrieb dies nicht kann Probleme durch Stromausfall plötzlich.

Neben den Batterietypen konzentrieren wir uns auch auf die Batterielebensdauer. Wir erwarten, dass Thermik mit einer längeren Batterielebensdauer eine längere Betriebszeit hat. Ebenso werden die Hersteller die Kernauflösung opfern, um die Batteriezeiten zu verlängern, da die Kernverarbeitung den größten Teil der Leistung im thermischen Bereich kostet. Vergessen Sie nicht, die technischen Daten zu überprüfen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

In Anbetracht der obigen und anderer Spezifikationen haben wir ein Update in der eyeii-Serie von Version 1.0 auf Version 2.0 vorgenommen. Ziel ist es, unseren Anwendern ein rundum thermisches Monokular zur Verfügung zu stellen. Erstens können Sie einen kurzen Überblick über die Funktionen dieses Materials erhalten:

• ungekühlter vox 12um thermischer Kern mit netd 50mk
• engeres Sichtfeld mit hoher Grundvergrößerung
• eingebauter Akku und längere Betriebsstunden
• geringes Gewicht <500 g mit robustem Legierungsgehäuse
• 2590 Meter Erfassungsbereich
• 16 GB integrierter Speicher mit Wi-Fi-Verbindung

6-7 Stunden Akkulaufzeit
Wir aktualisieren und verlängern zwar die Akkulaufzeit in eyeii 2.0, behalten jedoch die Kernauflösung mit Version 1.0 bei, mit der Sie die gleiche Bildschärfe sowie längere Betriebsstunden erzielen können. Thermische Erkennung und Bildverarbeitung erfordern viel Stromverbrauch im thermischen Kern. Wir bieten eine Kernauflösung von 384 x 288 oder 640 x 512 mit einem Betrieb von 6 bis 7 Stunden, der alle Anforderungen im Freien erfüllt.


12um thermischer Kern
Wir verbessern den Wärmekern innerhalb des Auges II von 17 um auf 12 um. Der 12-um-Wärmekern verbessert die Erkennungsfähigkeit in Bezug auf die Pixelgröße und verbessert die Wahrnehmung der Heizsignatur und erhöht die Detailverarbeitung. Wenn es auf einem Bildschirm mit 1280 x 960 lcos reflektiert wird, ist die Schärfe unschlagbar.


2590 Meter Erfassungsbereich
Zwei Bereichskonzepte können uns im ersten verwirren: Erfassungsbereich und Identifikationsbereich. Erfassungsbereich bedeutet den größten Bereich, der durch Wärme erfasst wird. Der Identifikationsbereich ist der Bereich, in dem die Thermik die Objekte identifizieren kann. Erfassungsbereich macht das Hauptmerkmal vonthermische BereicheDie Fernerkundung kann den Erkundungs- und Suchbereich für Sie erweitern, unabhängig von ungünstigem Gelände und schlechterem Zustand. Das eyeii v2.0 mit einer Erfassungsreichweite von 2590 Metern ist zweifellos auf dem Markt auf hohem Niveau




hinterlass eine Nachricht Fordern Sie ein kostenloses Angebot an
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und weitere Informationen wünschen, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.